Archiv der Kategorie: Recht und Gesetz

Trio raubt Han­dy einer 11-Jäh­ri­gen in Essen: Wer kennt die Täter? – FOCUS Online

Mit dem Bild aus einer Über­wa­chungs­ka­me­ra fahn­det die Poli­zei nach drei mut­maß­li­chen Räu­bern. Die Tat ereig­ne­te sich am ver­gan­ge­nen Sonn­tag (19. März) gegen 12.45 Uhr am S-Bahn­hof Essen-Stee­le.

Quel­le: Trio raubt Han­dy einer 11-Jäh­ri­gen in Essen: Wer kennt die Täter? – FOCUS Online

Straf­ta­ten durch Zuwan­de­rung – Bay­ern

Klicken Sie auf die Sta­ti­stik-PDF Doku­ment der Baye­ri­schen Poli­zei.

 

Mas­sen­mi­gra­ti­on – Isla­mi­sche Wer­te frei Haus | Cice­ro Online

Bereits 2014 mehr­ten sich die Zei­chen einer bevor­ste­hen­den Mas­sen­mi­gra­ti­on aus dem Nahen Osten. Doch die Poli­tik reagier­te spät. Heu­te sind Islam­kri­ti­ker nicht erwünscht und vie­le jun­ge Mus­li­me nicht an west­li­chen Wer­ten inter­es­siert

Quel­le: Mas­sen­mi­gra­ti­on – Isla­mi­sche Wer­te frei Haus | Cice­ro Online

Ter­ror­ver­däch­ti­ger Tune­si­er: Abschie­bung kurz vor Abflug gestoppt – n​-tv​.de

Ein Tune­si­er wird ver­däch­tigt, einen Ter­ror­an­schlag in Deutsch­land geplant zu haben. Er soll abge­scho­ben wer­den. Im letz­ten Moment wird er den­no­ch wie­der aus dem Flug­zeug geholt.

Quel­le: Ter­ror­ver­däch­ti­ger Tune­si­er: Abschie­bung kurz vor Abflug gestoppt – n​-tv​.de

Gefähr­der mit deut­schem Pass nicht abschieb­bar: „Islam­ex­per­te“ warnt vor grö­ße­rem Ter­ror bei Abschie­dung – phi­lo­so­phia peren­nis

Quel­le: Gefähr­der mit deut­schem Pass nicht abschieb­bar: „Islam­ex­per­te“ warnt vor grö­ße­rem Ter­ror bei Abschie­dung – phi­lo­so­phia peren­nis

Nur ein wei­te­rer bedau­er­li­cher Ein­zel­fall –Den­ken erwünscht – der Kel­le-Blog

Auf dem S-Bahn-Bahn­hof Zschach­witz in Dres­den ereig­ne­te sich am Sonn­tag erneut eine Tat, die fas­sungs­los macht. Zwei alko­ho­li­sier­te Män­ner wol­len in gebroc

Quel­le: Nur ein wei­te­rer bedau­er­li­cher Ein­zel­fall –Den­ken erwünscht – der Kel­le-Blog

Aus­sich­ten auf den Bür­ger­krieg – Vera Lengs­feld

Das ist der Titel eines Buches von Hans Magnus Enzens­ber­ger, das 1994 erschien. Ent­stan­den ist es unter dem Ein­druck des Bos­ni­en­krie­ges und der neo­na­zi­sti­schen Anschlä­ge in Mölln oder Hoyers­wer­da. Wer die schma­le Schrift lie­st, dem wird klar, wie hell­sich­tig Enzens­ber­ger…

Quel­le: Aus­sich­ten auf den Bür­ger­krieg – Vera Lengs­feld

image_pdfimage_print