Archiv der Kategorie: Spra­che

Der Wan­del des sanft­mü­ti­gen Komi­kers Die­t­er Nuhr – Tichys Ein­blick

So wie man einen Fuß­bal­ler an Toren, so misst man den Sati­ri­ker an sei­nen Tref­fern, die Sprach­lo­sig­keit erzeu­gen müs­sen, kei­nen Kon­sens. Auch Nuhr.

Quel­le: Der Wan­del des sanft­mü­ti­gen Komi­kers Die­t­er Nuhr – Tichys Ein­blick

Desta­bi­li­sie­ren­de fal­sche Mei­nung – bit­te was?! – Tichys Ein­blick

Was sie zur »Ret­tung der Demo­kra­tie« gegen „fal­sche Mei­nung“ ein­set­zen wol­len, kann ein tat­säch­li­ch Bös­wil­li­ger nut­zen, um die­se Demo­kra­tie abzu­schaf­fen.

Quel­le: Desta­bi­li­sie­ren­de fal­sche Mei­nung – bit­te was?! – Tichys Ein­blick

Nen­nung der Her­kunft von Straf­tä­tern: Pres­se­rat bekommt immer mehr Beschwer­den — RT Deut­sch

Soll bei der Bericht­erstat­tung über Ver­bre­chen die Natio­na­li­tät des Straf­tä­ters genannt wer­den? Am häu­fig­sten mus­s­te der Pres­se­rat auch in die­sem Jahr wie­der die Ver­öf­fent­li­chun­gen der BILD-Grup­pe rügen. Deren Online-Chef Juli­an Rei­chelt hält den Pres­se­rat ohne­hin für einen „Hand­lan­ger der Kreml-Pro­pa­gan­da“.

Quel­le: Nen­nung der Her­kunft von Straf­tä­tern: Pres­se­rat bekommt immer mehr Beschwer­den — RT Deut­sch

Pap­st Fran­zis­kus: Gen­der-Ideo­lo­gie für Kin­der ‚ist schreck­li­ch‘

Fran­zis­kus und sein Vor­gän­ger Bene­dikt XVI. waren sich im pri­va­ten Gespräch über die voll­stän­di­ge Ableh­nung des Gen­der-Main­strea­mings einig – Fran­zis­kus zitiert Bene­dikt XVI.: „Es ist die Zeit der Sün­de gegen den Schöp­fer­gott!“

Quel­le

Trans­se­xu­el­le: „Nicht Kir­che oder Kon­ser­va­ti­ve, son­dern Berufs­ho­mos sind unser größ­tes Pro­blem“ – phi­lo­so­phia peren­nis

(Tri­scha Dor­ner) Trans­se­xu­ell zu sein ist in Deutsch­land ein Pro­blem. Die pri­mä­re Ursa­che hier­für sind aber weder kon­ser­va­ti­ve noch reli­giö­se Krei­se. Das Pro­blem trans­se­xu­el­ler Men­schen in Deutschl…

Quel­le: Trans­se­xu­el­le: „Nicht Kir­che oder Kon­ser­va­ti­ve, son­dern Berufs­ho­mos sind unser größ­tes Pro­blem“ – phi­lo­so­phia peren­nis

Was ist heu­te noch poli­ti­sch kor­rekt?

Rhein-Neck­ar, 24. Okto­ber 2016. (red/pro) Was ist eigent­li­ch mit unse­rer Gesell­schaft los, wenn sie nur noch zwei Aggre­gat­zu­stän­de kennt? Poli­ti­sch kor­rekt und poli­ti­sch unkor­rekt. Dazwi­schen schei…

Quel­le: Was ist heu­te noch poli­ti­sch kor­rekt?

Busch­kow­sky redet Klar­text | Deut­sch-Gebot auf Schul­hö­fen ist gut – Ber­lin – Bild​.de

Ein Deut­sch-Gebot auf Schul­hö­fen ist wich­tig, sagt Heinz Busch­kow­sky. Das ist der Grund.

Quel­le: Busch­kow­sky redet Klar­text | Deut­sch-Gebot auf Schul­hö­fen ist gut – Ber­lin – Bild​.de

image_pdfimage_print