Der Neger über­treibt, Herr Maas…”