5 Gedanken zu „Vier Ver­letz­te – Blu­ti­ge Mes­ser­ste­che­rei in Göt­tin­ger Innen­stadt – Goet​tin​ger​-Tage​blatt​.de“

  1. Soll womög­li­ch zwei Zwecken die­nen:
    1) Schaut mal, ihr Schlaf­müt­zen, soo alt ist das Pro­blem bereits, aber nie habt ihr das Maul auf­ge­macht! Ihr Feig­lin­ge!
    2) Sich unan­greif­bar machen mit einer alten Mel­dung, die aber den­no­ch das Pro­blem auf den Punkt bringt.

  2. …viel­leicht schaut ihr mal genau­er hin und lest wann der Arti­kel ver­öf­fent­licht wur­de…

    Arti­kel ver­öf­fent­licht: Sams­tag, 15.01.2011 14:15 Uhr
    Arti­kel aktua­li­siert: Sonn­tag, 16.01.2011 17:21 Uhr

    !!!

    1. Voll­kom­men rich­tig. Ändert aber nichts an den Tat­sa­chen, auch wenn sie etwas älter sind. Zeigt des­halb auch eine deut­li­che Ent­wick­lung an, die bis heu­te andau­ert.

      1. mag sein….dann fra­ge ich mich aber den­no­ch nach der Inten­ti­on, einen 5 Jah­re alten Arti­kel aus­ge­rech­net jetzt wie­der zu ver­öf­fent­li­chen, ohne dar­auf hin­zu­wei­sen, dass er eben 5 Jah­re alt ist….da bleibt ein scha­ler Nach­ge­schmack…

        1. so sehe ich das auch, bis heu­te nicht bes­ser gewor­den – eher schlech­ter. War­um? Bit­te Sie um Dis­kus­si­on.

Kommentar verfassen